Cost Per Click

CPC steht für Cost Per Click (dt. Kosten pro Klick). Dabei handelt es sich um ein Preismodell in der Online-Werbung, bei dem Werbetreibende jedes Mal bezahlen, wenn ihre Anzeige angeklickt wird.

CPC-Gebote sind die häufigste Art, Anzeigen bei Google Ads und anderen Suchmaschinen zu kaufen. Beim CPC-Bieten legst du einen Höchstpreis fest, den du für einen Klick auf deine Anzeige zu zahlen bereit bist. Deine Anzeigen werden dann auf der Grundlage des Preises, den du zu zahlen bereit bist (der „CPC“), und der Relevanz deiner Anzeige im Vergleich zu anderen Anzeigen für dasselbe Stichwort oder Thema geschaltet.

Mehr Begriffe?

Lerne noch mehr Begriffe aus der Welt des Digital Marketings.